Seebestattung

Hatte die/der Verstorbene einen besonderen Bezug zum Meer, ist auch eine Seebestattung möglich. Ihr geht eine Feuerbestattung voraus. Die spezielle Seeurne wird außerhalb der Drei-Meilen-Zone nach seemännischem Brauch dem Meer übergeben. Selbstverständlich können die Angehörigen auch dieser Beisetzung beiwohnen. Sie erhalten nach Vollzug der Zeremonie eine Seekarte mit den genauen Koordinaten des Beisetzungsortes sowie einen Auszug aus dem Logbuch des Schiffes. Auch für die Seebestattung muss eine persönlich geschriebene Willenserklärung vorliegen.

Kontakt

  • Rheinhöhenstraße 1
    56567 Neuwied

  • 02631 / 95 67 44

  • info@bestattungen-ingojann.de